Portal-Startseite  >  Haus Birstein  >  Das Haus

Das Haus

Unser Leitbild: "Menschlichkeit pflegen"

Wir sind ...

eine Einrichtung der Evangelischen Altenhilfe Gesundbrunnen gemeinnützige GmbH, einem der größten Träger diakonischer Altenarbeit in Hessen, dessen Häuser und Angebote allen Menschen offen stehen -unabhängig von ihrer Religion, Konfession oder nationalen Zugehörigkeit

und fühlen uns dabei...

gebunden an die Aussagen der Heiligen Schrift über den Menschen, dem als Gottes geliebtem Geschöpf eine unantastbare Würde als Einzelperson und als Glied der menschlichen Gemeinschaft zukommt.

Unseren Auftrag
sehen wir ...

darin, alten Menschen unabhängig von ihrem Pflegebedarf durch unsere Hilfe ein möglichst selbstständiges Leben zu ermöglichen

Wir achten
folgende Werte:

Weil jeder Mensch in seiner unverwechselbaren Persönlichkeit von Gott gewürdigt und in Christus liebend angenommen ist, sind in unserer Einrichtung die Wahrung der individuellen Bedürfnisse und der Respekt vor der persönlichen Lebensgeschichte der Bewohner eine unverzichtbare Grundlage der Arbeit.

Jeder Mensch hat unabhängig von seinen Fähigkeiten und Leistungen eine unantastbare Würde, ein uneingeschränktes Lebensrecht und ein Recht auf Selbstbestimmung und Selbstverantwortung

Unser Menschenbild ...

bedingt eine ganzheitliche Betreuung, bei der die sozialen, psychischen und physischen Bedürfnisse der Bewohner im Mittelpunkt stehen.

Dabei orientieren wir uns an den von der Gesellschaft gesetzten Rahmenbedingungen und versuchen, diese zum Wohle unserer Bewohner weiter zu gestalten.

Leitung
versteht sich als ...

Vorbild für die Mitarbeiter bei der Verwirklichung unserer Qualitätsziele

Wir arbeiten an einer Organisationskultur, die geprägt ist von Offenheit und Transparenz.

Mitarbeiter werden soweit wie möglich an Entscheidungen, die ihren Arbeitsbereich betreffen, beteiligt.

Wir arbeiten nach
Qualitätsgrundsätzen

Und streben ein hohes und zuverlässiges Niveau unserer Leistungen an. Dies soll durch klare Qualitätsvorgaben und standardisierte Arbeitsabläufe sichergestellt werden.

Die von unserem Träger erarbeiteten Vorgaben durch das trägereigene Qualitätsmanagementsystem bestimmen die praktische Arbeit und gewährleisten ein hohes Maß an Qualität und die Überprüfbarkeit zwischen zugesagter und erbrachter Leistung. Ergänzt werden diese Vorgaben durch eigene Ergänzungen und Konzepte.

Unsere betrieblichen Strukturen richten sich nach den Wünschen und Bedürfnissen unserer Bewohner.

Unsere Mitarbeiter qualifizieren wir durch

Förderung der persönlichen und fachlichen Kompetenz und erwarten von ihnen die Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterentwicklung.

Wir sind überzeugt, dass die Mitarbeiter den größten Einfluss auf den Erfolg unserer Einrichtung haben.

Wir legen Wert
auf gute
Kooperationen ...

und guten Kontakt zu allen Einrichtungen und Institutionen, die unsere Leistungsangebote ergänzen oder erweitern. Insbesondere ist uns die Zusammenarbeit mit unserer Kirchengemeinde wichtig.

Unsere Zukunftsperspektiven sehen wir in...

im systematischen Aufbau der ehrenamtlichen Arbeit. Sie ist eine große Unterstützung unserer Leistungen.

Wir beobachten und analysieren die gesellschaftlichen Entwicklungen und sind offen für neue Dienstleistungsfelder.

Management sehen wir als Mittel, Freiräume für diakonische Arbeit zu schaffen und zu erhalten.